Schweinefilet im Teigmantel

Zutaten

Für den Teig
125 g Mehl · 2 Eier · Salz · 1 Messerspitze Backpulver · 240 ml Milch · 2 El frische gehackter Kräuter nach belieben

Für die Füllung 
100 g Champignons · Salz, Pfeffer, Majoran · 1 feine frische Bratwurst oder gewürztes Mett · 700 g Schweinefilet

Für die Sauce
100 ml trockenen Rotwein · 150 ml Fond · 1 Prise gemahlener Wacholder · 1 Prise gemahlener Piment · 160 g Preiselbeeren

Zubereitung

Für den Teig das Mehl mit Eiern, einer Prise Salz, Backpulver und Milch verrühren. Kräuter hinzugeben. Eine heiße Pfanne einfetten und aus dem Teig 2 dünne Pfannkuchen backen und beiseitelegen.

Champignons scharf anbraten und fein hacken. Bratwurst aus der Pelle drücken bzw. Mett dazu geben und mit den ­Pilzen vermischen. Mit Salz, Pfeffer und Majoran würzen und auf den Pfannkuchen verteilen.

Schweinefilet waschen und trockentupfen und in zwei gleichgroße Stücke teilen, salzen, pfeffern und kurz von allen Seiten anbraten. Jedes Stück in ein Pfannkuchen einrollen, dann die Roulade fest in Alufolie einwickeln. Etwa 750 ml Wasser aufkochen, vom Herd nehmen und die Rouladen 15 Minuten darin ziehen lassen. Zwischenzeitlich den Bratensatz mit etwas Rotwein ablöschen, den Fond angießen, die Gewürze zugeben und reduzieren lassen. Die Preiselbeeren hinzugeben und 5 Minuten ziehen lassen.

Dazu passen Röstkartoffeln, gedünsteter Rosenkohl und gebratene Kräuterseitlinge. Guten Appetit!

Guten Appetit!


Text & Fotos: Fleischerei W. Einfeld & Sohn OHG

 

Anzeige buchen

Ihre Ansprechpartnerin

Inga-Kathrin Schelzig
Redaktionsleiterin
Telefon: 04321 4989-22
info@gesund-im-norden.de

cyoto GmbH
Büro für nachhaltige Kommunikation
Brachenfelder Str. 45
24534 Neumünster