Selbständigkeit ist Lebensqualität!

An beiden Standorten in Rendsburg und Eckernförde bietet die imland Klinik ein umfassendes geriatrisches Behandlungsangebot an. Die Geriatrie nimmt die besonderen Krankheitsbilder älterer Menschen in den Fokus, deren Selbstständigkeit im Alltag nach einer akuten Erkrankung eingeschränkt ist. Die Behandlung umfasst die Diagnostik, die Therapie und die Rehabilitation. Die medizinische Vorgeschichte der Patientinnen und Patienten kann dabei von Frakturen wie Oberschenkelhalsbrüchen über Schlaganfälle bis zu Herz-Kreislauf- oder Stoffwechselerkrankungen reichen.

In Rendsburg wird neben 34 stationären Betten auch eine geriatrische Tagesklinik mit zwölf teilstationären Therapieplätzen angeboten. Im Januar dieses Jahres wurde auch eine neurogeriatrische Station mit zehn Betten eröffnet. Dort werden Patienten mit neurologischen Erkrankungen und rehabilitativen Bedarf aufgenommen und von Neurologen und Geriatern zusammen behandelt. Ziel ist es, den Patienten eine hochqualifizierte Behandlung zukommen zu lassen.

Am Standort Eckernförde wurde die stationäre geriatrische Abteilung 2019 gegründet, eine geriatrische Tagesklinik ist in Planung.

Die Aufgabe der Geriatrie besteht darin, die Patientinnen und Patienten so selbstständig wie möglich zu entlassen und so die Lebensqualität der Menschen nachhaltig zu verbessern. Hierzu hält die imland Klinik neben - der multiprofessionellen medizinischen Behandlung verschiedene Therapieangebote aus der Physiotherapie, der Ergotherapie, der Neuropsychologie und der Logopädie bereit. Hinzu kommen physikalische Therapien, Schmerztherapie, Ernährungsberatung sowie Orthopädie- und Rehatechnik. Der Sozialdienst und die Seelsorge runden das Angebot ab, das immer individuell an die Bedürfnisse der jeweiligen zu behandelnden Person angepasst wird. Beide geriatrischen Abteilungen in Rendsburg und Eckernförde stimmen sich zudem eng ab. Dadurch können Therapieoptionen optimiert und Abläufe beschleunigt werden.

Aufgenommen werden die Patienten dabei direkt aus den Abteilungen der imland Kliniken oder aus einem anderen Krankenhaus. Zudem können Patientinnen und Patienten auch direkt vom Hausarzt schriftlich angemeldet werden, woraufhin eine Terminvergabe erfolgt. Für die stationären geriatrischen Komplexbehandlungen sind in der Regel zwei Wochen einzuplanen. 


Kontakt

Geriatrische Abteilung imland Rendsburg
Chefarzt André Malinin 

Lilienstraße 20–28 · 24768 Rendsburg

Terminvereinbarung unter: 04331 200-7301
E-Mail: geriatrie@imland.de 

Mehr Informationen unter:
www.imland.de/medizinische-versorgung/medizinische-fachbereiche/geriatrie/geriatrische-abteilung-in-rendsburg


Geriatrische Abteilung imland Eckernförde
Chefärztin Dr. med. Zita Krasemann

Schleswiger Straße 114–116
24340 Eckernförde

Terminvereinbarung unter: 04351 882-1222
E-Mail: geriatrie.kleck@imland.de 

Mehr Informationen unter:
www.imland.de/medizinische-versorgung/medizinische-fachbereiche/geriatrie/geriatrische-abteilung-in-eckernfoerde


Text: imland Klinik ·  Fotos: imland Klinik, C. Wyrwa, iStock © YakobchukOlena

Anzeige buchen

Ihre Ansprechpartnerinnen

Inga-Kathrin Schelzig
Redaktionsleiterin
Telefon: 04321 4989-22
info@gesund-im-norden.de

Katja Knabe
Medienberaterin
Mobil: 0170 4314762
knabe@gesund-im-norden.de

cyoto GmbH
Büro für nachhaltige Kommunikation
Brachenfelder Str. 45
24534 Neumünster