Roastbeef mit Senf-Pfeffer-Kruste

Zutaten

1,5 kg Roastbeef · 2 EL Butterschmalz · 2 EL Pfefferkörner
2 EL Senf · 6–8 Stiele Thymian · Salz und Pfeffer

Zubereitung

Backofen vorheizen auf 80° C (Elektro Herd). Roastbeef ­waschen und trocken tupfen. Mit Salz und Pfeffer würzen und in einem Bräter in Butterschmalz von allein Seiten anbraten.

Mit der Fettschicht nach oben im Bräter ca. 4 Stunden in den Ofen (Kerntemperatur 54° C).

Pfefferkörner und Senf im Mörser grob zerstoßen. Vom Thymian die Blätter abzupfen und zu Pfeffer und Senf geben. Nach einer Stunde Bratzeit Roastbeef dünn mit Senf bestreichen, darauf die Pfeffer-Senf-Thymian-Mischung verteilen und leicht andrücken.

Nach der Bratzeit Roastbeef aus dem Ofen nehmen und kurz ruhen lassen. In dünne Scheiben schneiden und servieren. Dazu passen: Kartoffelsalat und Bratkartoffeln und Remoulade.

Guten Appetit!

Anzeige buchen

Ihre Ansprechpartnerinnen

Inga-Kathrin Schelzig
Redaktionsleiterin
Telefon: 04321 4989-22
info@gesund-im-norden.de

Katja Knabe
Medienberaterin
Mobil: 0170 4314762
knabe@gesund-im-norden.de

cyoto GmbH
Büro für nachhaltige Kommunikation
Brachenfelder Str. 45
24534 Neumünster