Nordisch gesund: Waldbaden in Schleswig-Holstein

Ein zwei- bis dreistündiger geführter Auf­enthalt im Wald hilft beim Stressabbau und fördert die Gesundheit durch:

  1. Eintauchen in die Atmosphäre des Waldes
  2. Atem- und Dehnungsübungen
  3. Entspannungstechniken
  4. Wahrnehmungs- und Sinnesschulung

Wissenschaftliche Studien, besonders aus Japan, dem Herkunftsland von Shinrin Yoko, wie Waldbaden dort genannt wird, belegen die spezielle Heilwirkung des Waldes:

  1. Stärkung unseres Immunsystems
  2. Nachweisliche Senkung des Blutdrucks
  3. Linderung bei Schlafstörungen
  4. Positive Beeinflussung unserer Darmflora
  5. Ausgleichende Wirkung aufs vegetative Nervensystem

Indem unsere Sinne sich auf die Wahrnehmung der Gegenwart, des Augenblicks, einstellen, können wir uns auf einzigartige Weise wieder mit unserer Mitwelt, der uns umgebenden Natur, verbinden.


Anmeldung

Termine und Informationen unter: 
www.fiamo.de/waldbaden

Anmeldung unter:
waldbaden.nordisch.gesund@web.de
oder Telefon 04392 914067 
Fitness and more/SGR Nortorf (Mitglied im Bundesverband Waldbaden e. V.)

Bei diesem Erlebnis begleiten Sie:
Gaby Fehmer, zertif. Kursleiterin für Waldbaden, Entspannungstherapeutin
Heidrun Warning-Schröder, Biologin und Psychotherapeutin (n. Heilpr.-Ges.)


Text + Fotos: Fitness and more/SGR Nortorf

Anzeige buchen

Ihre Ansprechpartnerin

Inga-Kathrin Schelzig
Redaktionsleiterin
Telefon: 04321 4989-22
info@gesund-im-norden.de

cyoto GmbH
Büro für nachhaltige Kommunikation
Brachenfelder Str. 45
24534 Neumünster