gesund-im-norden-gesundheit-magazin-erschoepft-unkenzentriert-gereizt-depressiv-depression

Foto: Scar1984 – iStock

Erschöpft, unkon­zentriert, gereizt, depressiv – Burnout! Oder?

Schleichend immer mehr unklare Symptome, deren Ursache nicht gefunden wird? Folglich leiden Sie unter einem psychosomatischem Schmerzsyndrom, einer Depression, Angst- oder Essstörung.

Doch das Burnout-Empfinden kommt nicht selten aus dem Darm-Gehirn. Diese Krankheiten sind noch ungenügend erforscht, doch feststeht: sie sind nicht rein psychiatrisch. Vielmehr entstehen sie z. B. durch Unverträglichkeiten auf bestimmte Nahrung oder Umweltstoffe, Allergien und Stress. Auch Infekte, Entzündungen oder eine Fehlbesiedelung der Darmschleimhaut und Zuckersucht kommen in Frage. 

So kommen Konzentrations- und Schlafstörungen, Schmerzen und Muskelzuckungen, aber auch Kreislauf-, Ess- und Sehstörungen sowie emotionale Störungen direkt aus der Darm-Hirn-Achse. Auch wenn psychische Probleme wie z.B. Angst und Depression manchmal von Anfang an beteiligt sind, folgen sie nicht selten erst später als sekundäre Folge, der unbehandelten Erstsymptome.

Frau Lorenzen unterstützt Betroffene in Einzel- oder Familienberatung seit vielen Jahren einerseits durch spezielle Aufklärung. Andererseits benutzt sie verschiedene Methoden, um persönliche Symptome besser ins eigene Leben einzuordnen. Motivation für individuelle Maßnahmen zur Lebensstilanpassung in kleinen Schritten ergibt sich oft fast wie von selbst. 


Kontakt

Regine Lorenzen
Erziehungsberatung, psychologische Beratung, Entwicklungsförderung NE

Lassenweg 1
24220 Flintbek

Telefon: 043479098833
regine.lorenzen@t-online.de
www.reginelorenzen.de


Text: Dipl. Soz. Päd. Regine Lorenzen

Anzeige buchen

Ihre Ansprechpartnerinnen

Inga-Kathrin Schelzig
Redaktionsleiterin
Telefon: 04321 4989-22
info@gesund-im-norden.de

Katja Knabe
Medienberaterin
Mobil: 0170 4314762
knabe@gesund-im-norden.de

cyoto GmbH
Büro für nachhaltige Kommunikation
Brachenfelder Str. 45
24534 Neumünster