Eingebettet im Wald: Die LungenClinic Grosshansdorf

Die Lungenclinic Grosshansdorf– hier helfen Experten wieder durchzuatmen

Im vergangenen Jahr feierte die Spezialklinik für Lungenerkrankungen ihren 120. Geburtstag. In dem Haus, das idyllisch in der Waldgemeinde Großhansdorf gelegen ist, sammelt sich damit seit über einem Jahrhundert ein reicher Schatz an Expertise und Erfahrung im Bereich Pneumologie, Thoraxonkologie und -chirurgie sowie Palliativmedizin.

Die Qualität der Patientenversorgung in der LungenClinic wurde Anfang des Jahres vom Gemeinsamen Bundesausschuss (G-BA) bestätigt: Schleswig-Holstein zeichnete die Klinik als erstes Lungenzentrum in ganz Deutschland aus. Somit ist das Haus mehr als nur eine Fachklinik. Als Lungenzentrum fungiert es als Kompetenz- und Koordinierungszentrum, das überörtliche und krankenhausübergreifende Aufgaben bei Erkrankungen der Lunge und Atemwege wahrnimmt. Für Prof. Klaus F. Rabe, Ärztlicher Direktor der LungenClinic, ist die Auszeichnung eine Bestätigung der qualitativ hochwertigen Arbeit, die alle Mitarbeiter im Haus leisten: „Wir arbeiten täglich daran, aktuelles Wissen auf höchstem Niveau zu praktizieren, um den uns anvertrauten Patienten die bestmögliche Versorgung zu bieten.“ 

Egal ob eine chronische Erkrankung wie Asthma oder COPD, ob seltene Lungenerkrankung oder Lungenkrebs: Interdisziplinäre Teams betreuen die ihnen anvertrauten Patienten ganzheitlich. Sich Zeit für die Patienten zu nehmen, steht bei der Betreuung der Patienten für die Ärzte und Pflegekräfte dabei an erster Stelle: „Ich fand hier eine Atmosphäre vor, die ich in dieser behutsamen, menschenzugewandten Art bei anderen Krankenhausaufenthalten nicht empfunden habe. Es war nur Freundlichkeit trotz aller Belastung des Klinikbetriebes im Coronastress zu spüren“, fasst Antje-Marie Schulze ihren Krankenhausaufenthalt in der LungenClinic zusammen.

Rund 12.000 Patienten behandelt das Haus jährlich. Viele Abteilungen sind von ihren Fachgesellschaften zertifiziert, so ist das Haus seit 2012 zertifiziertes Lungenkrebszentrum. Jährlich werden hier rund 600 Erstdiagnosen gestellt, die LungenClinic ist mit ihren Studien zur Immuntherapie bei Lungenkrebs international taktgebend. 

Im Bereich der Pneumologie herrscht nicht nur bei Erkrankungen wie Asthma oder COPD eine hohe Expertise, auch der Bereich der seltenen Lungenerkrankungen hat mit seiner Spezialambulanz einen wichtigen Schwerpunkt in Großhansdorf. 

Die Thoraxchirurgie des Hauses ist mit rund 1.100 Operationen pro Jahr führend in Norddeutschland. Dabei sind Operationen des Bronchialkarzinoms einer der Schwerpunkte der Abteilung. 2018 wurde die Abteilung als erste in Norddeutschland zum Kompetenzzentrum für Thoraxchirurgie zertifiziert. 

Für die Diagnostik und Behandlung all dieser Spezialerkrankungen hält die LungenClinic Grosshansdorf eine überdurchschnittlich hohe Fachkompetenz vor: Die Facharztquote liegt bei knapp 90 Prozent, in der Pflege haben 95 Prozent der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter eine Fachweiterbildung. 


Kontakt

LungenClinic Grosshansdorf
Wöhrendamm 80
22927 Großhansdorf

Telefon 04102 601-0
info@lungenclinic.de
www.lungenclinic.de


Text & Fotos: LungenClinic Grosshansdorf

Anzeige buchen

Ihre Ansprechpartnerin

Inga-Kathrin Schelzig
Redaktionsleiterin
Telefon: 04321 4989-22
info@gesund-im-norden.de

cyoto GmbH
Büro für nachhaltige Kommunikation
Brachenfelder Str. 45
24534 Neumünster