Die LAUFMAUS gibt Läufern Rückenwind aus der Hand

Eine ganzkörperliche Lähmung als Folge eines Autounfalls ließen den Facharzt, Sport- und Allgemeinmediziner Dr. med. Horst Schüler sein eigenes Laufwerkzeug entwickeln, mit dem er seine Mobilität und Freude an der Bewegung zurückgewinnen konnte. Der enorme Einfluss der Hände auf die Köperhaltung beim Laufen wurde jahrzehntelang vernachlässigt, das ändert sich durch Schülers Erfindung schlagartig. Diesen Sommer ist seine LAUFMAUS auf den Markt gekommen und führt seitdem bei vielen Menschen zu einem gesünderen, entspannteren und leistungsfähigeren Lauferlebnis.

„Die LAUFMAUS liegt gut in der Hand und sorgt bei mir für einen effektiveren Laufstil“, berichtet Hannah Arlom, Sportlehrerin und deutsche Meisterin im Triathlon. „Mein Puls geht runter und die Atmung verbessert sich.“ Die LAUFMAUS ist ein ergonomisch geformtes Handstück mit 17 patentierten Eigenschaften bezüglich Form und Funktionalität, dessen Wirkung von zahlreichen Sportwissenschaftlern sowie Medizinern getestet und bestätigt wurde. „Die LAUFMAUS simplifiziert die Verbesserung der Lauftechnik und führt zur Ökonomisierung des Laufes. Belastungen beim Laufen werden reduziert“, erklärt Sven Kruse, Sportphysiotherapeut zahlreicher Olympiasieger und Weltmeister.

Als die Operation nach dem Autounfall nur zu einer 50-prozentigen Mobilitätsverbesserung führte, nahm der heute 69-jährige Münsteraner die Reha selbst in die Hand. „Ich brachte meine Arme und Hände in eine Entlastungsposition, die meine Verkrampfungen minderte. Ich habe die Arme angewinkelt und den Handrücken nach außen gedreht. In dieser Position entspannte sich mein gesamter Körper.“ Dieser Effekt ließ ihn an seinem eigenen Laufwerkzeug tüfteln. „Rückblickend wundert es mich, dass der Einfluss der Hände auf die Haltung und Aufrichtung des ganzen Körpers beim Laufen bisher wenig Beachtung fand“, so der LAUFMAUS-Erfinder, der sich in nur wenigen Jahren von einem medizinisch hoffnungslosen Fall in einen bewegungsstarken Lauf-pionier verwandelte. Nachdem auch zahlreiche Probanden von großen Fortschritten in Bezug auf eine verbesserte Haltung, Steigerung der Leistungsfähigkeit sowie mehr Vitalität berichteten, will Schüler mit seiner LAUFMAUS so vielen Menschen wie möglich über die Hände Beine machen und für gesunde, entspannte Lauferlebnisse sorgen!


Mehr Infos

www.laufmaus.run
Facebook
Instagram


Text & Fotos: Flowtastic GmbH

Anzeige buchen

Ihre Ansprechpartnerinnen

Inga-Kathrin Schelzig
Redaktionsleiterin
Telefon: 04321 4989-22
info@gesund-im-norden.de

Katja Knabe
Medienberaterin
Mobil: 0170 4314762
knabe@gesund-im-norden.de

cyoto GmbH
Büro für nachhaltige Kommunikation
Brachenfelder Str. 45
24534 Neumünster