Das NEUE HAMBURG KOCHBUCH

Wie schmeckt eigentlich Hamburg? International oder heimatverbunden, piekfein oder bodenständig? Dass man sich nicht für das eine oder andere entscheiden muss, beweisen Thomas Sampl (NDR-Koch und Betreiber der Hobenköök) und Jens Mecklenburg (Foodjournalist und Herausgeber der „Nordischen Esskultur“) in Das NEUE HAMBURG KOCHBUCH. 

Sie sagen: „Wir wollen die alte Heimatküche auch künftigen Generationen erhalten, sie ihnen schmackhaft machen.“ Mit Raffinesse und Kreativität stellen sie deswegen rund 100 typische Gerichte aus Hamburg und Norddeutschland mit Originalrezepten und zeitgemäßen, genussvollen Neuinterpretationen von Thomas Sampl persönlich vor. Darf es die klassische Vierländer Ente sein oder doch Enten-Tacos? Das altbewährte Rundstück warm oder doch Rundstück-Knusper mit Duroc-Schwein und Ofenzwiebeln? Birnen-Bohnen-Speck, braune Kuchen, Franzbrötchen, Labskaus und Rumgrog lassen Heimatgefühle aufkommen. Dazu gibt es einen Überblick zu den Genusshandwerker*innen aus der Region. 

Der bekannte Kochbuchautor Stevan Paul kürte das Buch jüngst zum besten regionalen Kochbuch des Jahres, außerdem ist es nominiert für den Deutschen Kochbuchpreis. 

Das NEUE HAMBURG KOCHBUCH
So kochte und kocht die Hansestadt
KJM Buchverlag
256 Seiten · Hardcover · 29,90 Euro
ISBN: 978-3-96194-150-6

Anzeige buchen

Ihre Ansprechpartnerin

Inga-Kathrin Schelzig
Redaktionsleiterin
Telefon: 04321 4989-22
info@gesund-im-norden.de

cyoto GmbH
Büro für nachhaltige Kommunikation
Brachenfelder Str. 45
24534 Neumünster