Hühnchen mit Joghurt-Sesam-Sauce

Zubereitung für 4–6 Portionen

Zutaten

Für das Huhn
2 Keulen Label-Rouge-Huhn, ohne Knochen · 2 Brüste Huhn, mit Haut · 3 EL Olivenöl · 1 TL abgeriebene Bio-Zitronenschale · 1–2 Msp. Ras el-Hanout · 1–2 Msp. Piment d‘Espelette · Salz

Für den Salat
1 Salatgurke · 250 g Kirschtomaten · 1 kleine rote Zwiebel · 4–6 Blätter frische Minze · 3 EL Olivenöl · Weißweinessig · Salz

Für die Sesam-Sauce
1 EL Sesamsaat · 250 g Joghurt (10 %) · 50 g Tahin · 1/2 Bio-Zitrone

Zubereitung

Die Hühnerteile salzen. 3 EL Olivenöl mit abgeriebener Zitronenschale und den Gewürzen verrühren, die Hähnchenteile damit bestreichen, kurz ziehen lassen. Die Gurke schälen und grob würfeln. Die Kirschtomaten halbieren. Zwiebel pellen und in Ringe schneiden. Die Gemüse salzen und mit Essig besprenkeln, durchmischen und beiseitestellen. Minze zerrupfen und mit 3 EL Olivenöl verrühren.

Das Fleisch mit dem Würzöl mit der Hautseite nach unten in eine heiße, beschichtete Pfanne geben, bei mittlerer Hitze 12 bis 15 Minuten goldbraun braten. Dann wenden und weitere 6 bis 8 Minunten braten.

Nebenbei in einer zweiten Pfanne den Sesam ohne Fett hellbraun rösten. Joghurt mit Tahin und Zitronensaft glatt rühren, salzen.

Vor dem Servieren die vorbereiteten Gemüse mit dem Minze-Öl zu einem Salat vermengen. Hähnchen-Fleisch in saftige Streifen schneiden, mit Sesamsauce und geröstetem Sesam anrichten, mit Fladenbrot zum Salat servieren.

Guten Appetit!


Text: akz · Foto: Andrea Thode/spp-o · Grafik © Freepik

 

Anzeige buchen

Ihre Ansprechpartnerin

Inga-Kathrin Schelzig
Redaktionsleiterin
Telefon: 04321 4989-22
info@gesund-im-norden.de

cyoto GmbH
Büro für nachhaltige Kommunikation
Brachenfelder Str. 45
24534 Neumünster